Die Freie Trauung

 

Freie Trauungen werden immer beliebter. Und das ist auch kein Wunder. Denn freie Trauung geben einem Brautpaar vor allem eines: Freiheit. Egal wer, egal wo, egal wann, egal wie. Einer persönlichen, emotionalen, romantischen und unvergesslichen Trauzeremonie steht nichts im Wege. 

 

Warum sollte man sich für eine freie Trauung entscheiden?

Immer mehr Paare haben keinen Bezug mehr zur Kirche. Wenn man nie in die Kirche geht, man vielleicht gar nicht mehr so wirklich an Gott glaubt, aus der Kirche ausgetreten ist oder wenn das Paar nicht der gleichen Konfession oder Religion angehört, warum sollte man dann in der Kirche heiraten? Nur, weil standesamtliche Trauung oft so wenig festlich und oft so unromantisch sind? Nur weil man sich eine besondere und feierliche Zermonie wünscht? Wäre es nicht viel schöner, seine eigene Hochzeitszeremonie so zu gestalten, wie man es sich erträumt hat? Romantisch und einzigartig?

 

Meine Zeremonien sind unabhängig vom Glauben, der Religion, der Herkunft, der Sexualität. Sie stellen vor allem die Liebe und die Liebesgeschichte des Paares in den Vordergrund und sind immer ganz individuell auf das Brautpaar abgestimmt. Sie erzählen Eure Geschichte ganz nach Euren Wünschen und Vorstellungen. 

 

Eine Hochzeitsrednerin ersetzt in diesem Fall den Pfarrer oder die Pfarrerin in der Kirche. Freie Traureden haben allerdings meinst keinen Bezug zu Gott und zur Religion, es sei denn, das wird ausdrücklich gewünscht. 

 

Eine freie Trauzeremonie ist ganz individuell und einzigartig. Sie wird liebevoll auf das Brautpaar zugeschnitten und abgestimmt. Es können verschiedene Rituale in die Zeremonie eingebunden werden. Klassische Rituale oder auch ganz persönliche. Ein persönliches Eheversprechen, ein feierlicher Einzug mit Musik, der romantische Ringtausch, der Hochzeitskuss, das gemeinsame Entzünden der Traukerze, persönliche Wünsche oder Beiträge von Trauzeugen und der Familie. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.  

Die Vorteile einer freien Trauung auf einen Blick

Freie Trauungen haben viele Vorteile.

  1. Du kannst heiraten WANN und WO du möchtest. Du brauchst nicht auf die Zeiten einer kirchlichen Einrichtung Rücksicht zu nehmen. Du kannst am Strand heiraten oder im Wald, auf einem Steg am See, im Stadion, im Garten oder oder oder. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  2. Du kannst deine Trauzeremonie selbst gestalten, mit allen Elementen, Dingen und Personen, die dir wichtig sind. Du kannst die Familie einbinden, die Trauzeugen, Rituale oder besondere Lieder, die dir am Herzen liegen.
  3. Die freie Trauung hat keinen religiösen Hintergrund. D.h. Religion, Gott und Glaube spielen hier keine Rolle und es geht einzig und allein um das Brautpaar und um Eure Liebesgeschichte.
  4. Eine freie Trauung ist einzigartig, individuell und unvergesslich. Die ganze Zeremonie wird nur auf Euch zugeschnitten und gibt es so nur ein einziges Mal.